OV Contest Mailingliste

Was ist eine Mailing-Liste?

Eine Mailing-Liste enthält die E-Mail-Adressen von Personen, die ein gemeinsames Interesse haben. Wenn einer der Teilnehmer eine Nachricht an die für die Gruppe definierte Adresse sendet, wird die E-Mail von dort aus an alle Teilnehmer der Liste weitergeleitet. Der wichtigste Vorteil einer Mailing-Liste ist - neben der Möglichkeit zur Teilnahme an Diskussionsforen - die sofortige Weiterleitung aktueller Nachrichten an die Mailboxen der Teilnehmer.
Um in die Mailing-Liste aufgenommen zu werden, muss man sich anmelden. Diese Anmeldung muss von dem Administrator der Liste angenommen werden, damit sie wirksam wird. Soll die
Zugehörigkeit zu der Liste zu einem späteren Zeitpunkt beendet werden, kann man sich wieder abmelden, ohne dass der Administrator tätig werden muss.

Warum muss mein Aufnahmeantrag extra angenommen werden?

Die C01 Contest Mailing Liste ist eine „geschlossene Liste“, d.h. die Anmeldung muss von einem der Administratoren (DH2MIC;DL9MEU) freigegeben werden. Diese Maßnahme dient primär dazu, dass über die Liste kein Spam verbreitet werden kann. Bei einer Anmeldung werden die Administratoren automatisch informiert. Die Liste der Teilnehmer ist weder für Außenstehende noch für die Nutzer sichtbar. Außenstehende können weder die Beiträge lesen noch Beiträge senden. Tun sie es doch – was unbeabsichtigt passieren kann, wenn ein angemeldeter Teilnehmer einen Beitrag unter einer anderen e-Mail-Adresse versendet, als die unter der er eingetragen ist – wird diese Mail an den Administrator geschickt.

Einzel- oder Sammel-Mails?

Wenn die Mailing-Liste ein zu hohes Nachrichtenaufkommen in der Mailbox eines Teilnehmers generiert, kann man die Zusendung der Nachrichten auch in Form eines Message-Digest anfordern. In diesem Fall werden alle von der Liste empfangenen Nachrichten gesammelt und einmal täglich gebündelt zugeschickt.

Wo melde ich mich an?

                       http://lists.darc.de/mailman/listinfo/ov_c01_contest

Anmerkungen zur Anmeldung
Die Mailing-Liste nimmt nur von eingetragenen E-Mail-Adressen Beiträge an und sendet sie auch nur an diese weiter. Jeder Teilnehmer muss sich also mit einer E-Mail-Adresse eintragen, unter der er Mails verschickt (steht in jeder seiner Mails als Absender E-Mail-Adresse). Wer weitere E-Mail-Adressen hat – z. B. der Form call(at)darc.de, unter der aber im Normalfall keine E-Mails verschickt werden  können – muss eine besondere Prozedur durchlaufen, die weiter unten beschreiben wird. Das wird immer dann sinnvoll sein, wenn die call(at)darc.de-Adresse als bevorzugte Adresse den Mail-Partnern angegeben wird und das eigentliche E-Mail-Postfach kaum oder gar nicht weiter gegeben wird .
Der einfachste Fall liegt also vor, wenn man unter der selben E-Mail-Adresse die Mails sendet und empfängt.


Schritt 1:
Anmelden auf folgender Seite in den Feldern „Ihre e-Mailadresse“, „Ihr Name (optional)“ und in den beiden Passwort-Feldern. Dann „Anmelden“ anklicken.

 Anmeldung 1

Schritt 2:
Man erhält vom System eine Bestätigungsmail, in der drei verschiedene Möglichkeiten aufgeführt sind, mit denen man auf diese Mail reagieren kann. Eine davon MUSS man verwenden. Bitte den Anweisungen in der Mail folgen. Zweck dieser Bestätigungsmail ist, dass damit der Missbrauch der eigenen E-Mail-Adresse unterbunden wird.
Anmeldung 2

Schritt 3:
Beim Anklicken des Links erschient folgende Seite:

Anmeldung 3

Schritt 4:
Die Administratoren erhalten parallel automatische eine E-Mail und geben die Anmeldung frei, sobald sie die Mail gelesen haben.
Anmeldung 4

Schritt 5:
Das System verschickt eine Benachrichtigung, dass die Freigabe erfolgt ist.

Damit ist die Anmeldung erfolgreich abgeschlossen!

Anmeldung 5
Hinweis: Bitte diese Mail aufheben oder ausdrucken, damit die Angaben jederzeit zur Verfügung stehen. Die Mail enthält auch das  Passwort, das notwendig ist, die gesetzten Optionen zu sehen oder zu ändern.

Zusatz:
Dieser Zusatz ist nur dann relevant, wenn man unter unterschiedlichen E-Mail-Adressen senden und empfangen will oder mehrere E-Mail-Adressen verwendet, wie dies  zum Beispiel bei @darc.de-Adressen sinnvoll sein kann.

Man meldet sich wie oben gezeigt 2 mal an, einmal mit der E-Mail-Adresse zum Senden, einmal mit der E-Mail-Adresse zum Empfangen. Der (optionale) Name darf derselbe sein. Damit ist man in der Liste doppelt vorhanden und würde alle Mails auch doppelt bekommen. Damit das nicht passiert, geht man wie folgt vor:

Mit der „Sende-Adresse“ geht man auf die persönliche Einstellungs-Seite (Siehe Schritt 5 unterste Zeile). In dem Fenster, das sich dann öffnet, wählt man unter „Mailzustellung“ die Option „Aus“.

 

Dadurch ist gewährleistet, dass man unter seiner „Sende-Adresse“ senden kann, aber keine Mails bekommt, die kommen dann unter der Empfangsadresse!

Auf dieser Seite sind auch weitere persönliche Einstellmöglichkeiten vorhanden, wie zum Beispiel die Umstellung auf Sammel-Mail

 

   
© DARC OV Vaterstetten, C01